Nazi-Aufmarsch am „Panzergraben“ fand nicht statt!

// Geschrieben am


Wie auch von uns angekündigt, war am vergangenen Samstag von Nazis ein Aufmarsch am sogenannten „Panzergraben“ in Rheinau-Memprechtshofen geplant. Zu unserer Verwunderung sind aber einfach keine Faschisten aufgetaucht, um ein „Heldengedenken“ durchzuführen.

Wir nahmen an der Kundgebung des Bündnisses „Bunt statt Braun“ mit insgesamt ca. 80 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern teil, wo zeitgleich auch die Ausstellung „Worte gegen rechts“ auf vielen einzelnen Schautafeln gezeigt wurde.

Panzergraben - Kein Heldengedenken am Panzergraben

Wir freuen uns selbstverständlich sehr darüber, dass die Nazis entgegen unseren Erwartungen nicht aufgetaucht sind und dass innerhalb von wenigen Tagen so viele AntifaschistInnen die Notwendigkeit erkannt haben, bei einen angekündigten Nazi-Aufmarsch in unserer Region nicht wegzusehen. Wir hatten einen schönen sonnigen Frühlingstag in Memprechtshofen und wir wünschen uns das auch für die kommenden Jahre am „Panzergraben“.

Eine Nachbesprechung des vergangenen Sonntags findet beim nächsten Antifaschistischen Abend am 23. April ab 19 Uhr im Caracol statt.

Tags: , , , , ,

Kategorien: AllgemeinAntifaschistischer AbendBerichte





gemeinsam. kreativ. selbstverwaltet.