Über 200 BesucherInnen und Besucher setzen klares Zeichen gegen Rassismus!

// Geschrieben am


 

DSC_1023

Zum sechsten Mal fand am letzten Samstag das Fußballturnier „Kicken gegen Rassismus“ im Jahn-Stadion in Bühl statt. Insgesamt 21 Teams nahmen teil und spielten ab 11 Uhr, im Zentrum stand dabei weniger das Gewinnen als Spaß und die Gemeinschaft.
DSC_0964Insgesamt rund 200 Besucherinnen und Besucher aus ganz Baden-Württemberg zeigten durch ihr Mitwirken am Turnier, ob nun auf dem Spielfeld oder am Spielfeldrand, deutlich ihre Ablehnung von jeglicher Art der Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz. So wurden wie immer alle Spiele ohne Schiedsrichter ausgetragen und auf die Fairness der MitspielerInnen vertraut, was ohne Probleme funktionierte. Außerdem gab es verschiedene Infostände an denen sich Interessierte zum Thema Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung informieren konnten. In einem kurzen Redebeitrag wurde außerdem auf die momentane Situation in Brasilien aufgrund der WM eingegangen. Für musikalische Unterhaltung sorgte Diskjockey Manu an den Plattentellern mit Musik die gute Laune macht und zum Entspannen einlädt, für Verpflegung war natürlich auch gesorgt.

Nach diesem schönen und erfolgreichen Tag bedankt sich das „Soziale Zentrum Caracol“ als Organisator des „Kicken gegen Rassismus“ bei allen die das Turnier unterstützt und möglich gemacht haben, sowie allen Besucherinnen und Besuchern die den Tag zu einem vollen Erfolg gemacht haben.

Tags: , , , , , , , ,

Kategorien: AllgemeinBerichte





gemeinsam. kreativ. selbstverwaltet.