Von nichts kommt nichts – auch Selbstverwaltung kostet Geld!

// Geschrieben am


 

Das Caracol, welches gerade sein fünfjähriges Bestehen feiern durfte, befindet sich in zentraler Lage neben dem Bühler Rathaus in der Eisenbahnstraße 4 und fungiert als Treffpunkt für eine Gruppe politisch interessierter und aktiver Menschen des linken politischen Spektrums. Als ein offener Raum für regelmäßige Veranstaltungen erfüllt das Caracol eine wichtige Funktion in der Umgebung. Ähnliches findet sich erst wieder im etwa 40km entfernten Offenburg und das auch erst seit kurzem. Solche Veranstaltungen sind etwa der zweiwöchig stattfindende Antifa-Abend, an dem die Umtriebe rechter und faschistischer Gruppierungen besprochen, unsere Haltung dazu diskutiert und wenn möglich Aktionen wie die Teilnahme an größeren Gegendemonstrationen, sowie lokaler Protestaktionen (Beispiele sind Bernd Luckes Auftritt in Bühl, NPD-Infostände in Achern aber auch selbstorganisierte Gedenken zur Reichspogromnacht, etc.) organisiert und koordiniert werden. Der Caracol-Lesekreis, in dem Werke gesellschaftswissenschaftlicher Autoren gemeinsam gelesen und diskutiert werden. Das monatlich stattfindende Raumplenum, an dem caracolinterne Angelegenheiten, sowie Veranstaltungen wie politisch-geschichtliche Vorträge, Fahrten zu Gedenkstätten oder auch die alljährlich stattfindende „Bad-Taste-Party“ und das „Kicken-gegen-Rassismus“ mit überregionaler Teilnahme, sowie gelegentliche offene Treffen besprochen werden.

Die Finanzierung und Organisation läuft eigenständig ab, ein Aspekt der uns sehr wichtig ist. Unter dem Motto gemeinsam.kreativ.selbstverwaltet finanzieren wir uns nur über regelmäßige Kleinspenden eines Unterstützerkreises, sowie gelegentliche Veranstaltungen, wie z.B. Partys. Dennoch haben wir im Moment ein Problem, die laufenden Kosten zu decken. Unsere Ausgaben beschränken sich ausschließlich auf die anfallenden Kosten zur Erhaltung und Verbesserung der Räumlichkeit, sowie Material für politische Aktionen, Demonstrationen und andere Veranstaltungen. Wenn ihr euch mit unserer politischen und gesellschaftlichen Arbeit identifiziert, bitten wir euch:
Auch Selbstverwaltung kostet Geld, deshalb:
Unterstützt uns!

SJD – Die Falken Ortsgruppe Bühl
IBAN: DE53 6629 1400 0005 1219 49

Tags: , , , ,

Kategorien: AllgemeinAnkündigungenPresse





gemeinsam. kreativ. selbstverwaltet.