Zur Bühler Gedenkkultur 2014

// Geschrieben am


Wie kürzlich geschrieben, haben wir am 9. November in Bühl am Jahrestag der Novemberpogrome den antisemitischen Vorfällen im Jahre 1938 gedacht.

Heute, am Montag, den 10. November 2014 um 17.30 Uhr, fand nun das städtische Gedenken statt. Wir mussten allerdings nach diesem Gedenken feststellen, dass es offensichtlich nicht gewünscht ist, wenn sich abseits der Stadt, die im letzten Jahr uns gegenüber selbst behauptete, dass es sich nicht um eine politische Veranstaltung handle, auf andere Formen des Umgangs mit der Geschichte aufmerksam gemacht wird. Unsere weißen Rosen, Kerzen und Schilder waren vom Gedenkstein entfernt worden und 10 Meter weiter auf den Boden gelegt. Folgendes Foto stellt dies dar:

Links unten am Boden die Gedenksachen des Caracols. Rechts im Hintergrund der Gedenkstein.

Links unten am Boden die Gedenksachen des Caracols. Rechts im Hintergrund der Gedenkstein.

 

Weil wir es nicht hinnehmen, dass auf diese Art und Weise mit uns und unseren Anliegen umgegangen wird, haben wir die Rosen, Schilder und Kerzen kurzerhand wieder dazugestellt. Wir gehen davon aus, dass diese offizielle Aktion der Stadt Bühl Ausdruck ihrer Gedenk- und Erinnerungskultur ist, die neben einer einmal im Jahr stattfindenden Veranstaltung mit traurigen und bestürzten Worten keinen Platz hat, für eine gründliche geschichtliche Aufarbeitung und den notwendigen politischen Schlussfolgerungen aus der Zeit des Deutschen Faschismus. Das eine geht nicht ohne das andere.

Eben weil Erinnern auch Handeln heißt, wollen wir darauf aufmerksam machen, wer sich in Bühl auch unter dem Jahr gegen Faschismus, Judenhass und Rassismus mit Veranstaltungen, Mobilisierungen auf Demonstrationen und Bündnistreffen mit Abstand vermutlich am meisten engagiert. Und von diesem Kreis – vom Sozialen Zentrum Caracol in Bühl – werden dann die Sachen am Gedenkstein von der Stadt Bühl entfernt.

Darum weisen wir an dieser Stelle noch einmal auf unsere Aktion und unser Schild von gestern hin:

pogromnacht november 2014 schild

Tags: , , , , , , ,

Kategorien: AllgemeinAntifaschistischer AbendPresse





gemeinsam. kreativ. selbstverwaltet.