Antifaschistischer Abend

„Asylanten das sind doch alles Schmarotzer!“
„Die Ausländer nehmen uns die Arbeit weg!“

Wer hat solche rassistischen Sprüche noch nie gehört? Es scheint normal zu sein dass „Die Anderen“ meist „Die Schuld“ tragen und wenn nicht, waren sie doch zumindest daran beteiligt. Doch ist das wirklich so? Wie entstehen solche rassistischen Vorurteile, wozu können sie führen und wem nutzen sie?
Mit diesen und anderen Fragen wollen wir uns gemeinsam mit Dir befassen. Uns anhand von Zeitungsartikeln Texten und Vorträgen in die Thematik einarbeiten, um Perspektiven zu finden und diese auch umzusetzen. Komm einfach mal durch! Wir treffen uns dienstags, zweiwöchig, ab 19 Uhr im Caracol in Bühl.

Derzeit planen wir unter anderem einen Vortrag, welcher die Verstrickungen von Verfassungsschutz und NSU thematisieren soll.

Auch gemeinsam geplante und organisierte Veranstaltungen, wie die Novemberreihe gegen Rassismus und Antisemitismus zum Gedenken an das Pogrom 1938 gegen Jüdinnen und Juden in Deutschland und auch in Bühl, geben einen umfangreichen Einblick in verschiedene Thematiken.

Der nächste Antifaschistische Abend ist am: Keine Veranstaltungen

Dran bleiben! Faschistische Umtriebe in Göppingen bekämpfen!

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


Seit mehreren Jahren ist die Region Göppingen Schwerpunkt faschistischer Aktivitäten. Rund um eine Gruppe insbesondere junger Neonazis, die sich selbst als „Autonome Nationalisten (AN)“ bezeichnen, hatte sich eine der aktionistischsten und umtriebigsten Nazigruppierungen in Baden-Württemberg herausgebildet. Rechte Propaganda, öffentliche Auftritte und Übergriffe auf Andersdenkende und MigratInnen sorgten für eine unübersehbare faschistische Präsenz in und um   …Weiterlesen


Rechtspopulismus in Deutschland und Europa: Akteure, Inhalte & Gegenstrategien

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


 


Nation – Ausgrenzung – Krise: Kritische Perspektiven auf Europa

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend



Diskussionsabend: Macht ein NPD-Verbot Sinn und was braucht man noch?

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


Über die in den Medien kontrovers diskutierte Frage wollen wir am Donnerstag den 27. März ab 19.00 Uhr im Sozialen Zentrum Caracol Bühl reden. Insbesondere die Aufgaben engagierter AntifaschistInnen, aber auch eine allgemeine Haltung zum Verbot sollen die Ergebnisse des Abends sein. Natürlich wird auch das erste NPD-Verbotsverfahren unter die Lupe genommen. Donnerstag 27.März –   …Weiterlesen


Naziumtriebe im Kraichgau stoppen! +++ am 22. März nach Sinsheim!

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


Gemeinsame Anreise nach Sinsheim +++ 22. März +++ 10.00 Uhr an den Bahnhöfen in Bühl und Achern   Spä­tes­tens seit dem Jahr 2009 hat sich die Re­gi­on Kraich­gau zu einem der wich­tigs­ten Brenn­punk­te und kom­for­ta­bels­ten Rück­zugs­räu­me für fa­schis­ti­sche Ak­teu­re in Ba­den-​Würt­tem­berg ent­wi­ckelt. In der geo­gra­phisch zwi­schen Heil­bronn, Karls­ru­he und Hei­del­berg ge­le­ge­nen Re­gi­on tre­ten die Fa­schis­ten   …Weiterlesen


Vortrag: Die Verstrickungen von Verfassungsschutz und NSU

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


Bereits bei der Gründung deutscher Geheimdienste wie dem Bundesnachrichtendienst oder dem Amt für Verfassungsschutz waren Nazis beteiligt. Diese ehemaligen Beamten der Gestapo und des Sicherheitsdienstes garantierten eine strikte antikommunistische Ausrichtung. Seit über 60 Jahren arbeiten die verschiedenen Geheimdienste in Deutschland mit Nazis zusammen. In dem Vortrag werden die verschiedenen Indizien zu dieser Zusammenarbeit, wie die   …Weiterlesen


„Der Berg gehört uns“ – Vielfältiger Protest gegen Nazi-Fackelmahnwache

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Antifaschistischer Abend • Berichte • Presse


+++ „Der Berg gehört uns!“ +++ 1000 Menschen beteiligt an antifaschistischem Protest +++ 800 AntifaschistInnen auf der Demonstration durch die Pforzheimer Innenstadt +++ 500 AntifaschistInnen brechen aus +++ Zufahrtswege zur Nazimahnwache blockiert +++ Massive Polizeiübergriffe auf NazigegnerInnen vor, während und nach den Blockaden +++ Nazi-Mahnwache musste starke Einschränkungen hinnehmen +++ Laut Demo-SanitäterInnen Mindestens 50 Verletzte   …Weiterlesen


NICHT LANGE FACKELN – DEN NAZIS ENTGEGENTRETEN!

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


Wie seit den 90er Jahren jedes Jahr, versucht der NPD-nahe „Freundeskreis ein Herz für Deutschland“ auch 2014 wieder, auf dem Pforzheimer Wartberg am 23. Februar seine geschichtsrevisionistische und offen faschistische Propaganda in Form einer Mahnwache auf die Straße zu tragen. Sie beziehen sich hierbei auf den 23. Februar 1945 und versuchen dabei die Verbrechen des   …Weiterlesen


Bündnistreffen im Gasthaus Sternen

// Geschrieben am , Kategorien: Ankündigungen • Antifaschistischer Abend


Am Donnerstag, den 13. Februar, wollen wir uns ab 19:30 Uhr zum zweiten Mal zusammensetzen, um über die regionalen Naziaktivitäten zu sprechen, uns auszutauschen und Handlungsoptionen zu entwickeln. Beim letzten Treffen im Dezember hatten wir mit ca. 40 Personen ein Bündnis gegründet. JedeR ist herzlich eingeladen. Das Treffen findet im Gasthaus Sternen in der Hauptstraße   …Weiterlesen


Bündnisaufruf gegen den Naziaufmarsch am 30.01. in Baden-Baden

// Geschrieben am , Kategorien: Allgemein • Antifaschistischer Abend


Hier der Aufruf des Bündnis gegen Faschismus und Rassismus Rastatt/Murgtal: Gegen Nazi-Propaganda am 30. Januar in Baden-Baden! Am Jahrestag der Machtübertragung an Hitler und die NSDAP 1933 wollen Nazis aus Karlsruhe am 30. Januar 2014 eine Kundgebung in Baden-Baden unter dem Motto „19:33 Uhr bis 19:45 Uhr – symbolische 12 Minuten der Freiheit“ durchführen. Auf   …Weiterlesen


gemeinsam. kreativ. selbstverwaltet.